Cafe Book Shop Singer

Wir haben noch das ganze Leben

12,30

Eshkol Nevo

 

Originalsprache: Hebräisch
2012, Paperback, 448 Seiten
dtv Verlagsgesellschaft
978-3-423-14067-6

 

Kategorien: , Schlagwörter: ,
Teilen
Das Leben ist hip, tragisch und ohne Fußball und Freunde sinnlos

WM-Finale 1998. Frankreich – Brasilien. Fiebrige Stimmung vor der Glotze zwischen Churchill, Juval, Amichai und Ofir.

Die vier sind um die dreißig, Freunde seit Jugendtagen, sie gucken zusammen Fußball, quatschen, kiffen, sind füreinander da.

Da verfällt einer auf eine kuriose Idee – drei Lebenswünsche auf einen Zettel zu schreiben, die Zettel zu verstecken und erst beim nächsten Finale die Wünsche preiszugeben …

 

Wird das Glück auf ihrer Seite sein?

Vier Jahre später ist nichts, wie es war. Die Stimmung im Land ist explosiv, die Wünsche sind verweht, das Leben schmeckt anders.

Eshkol Nevos neuer Roman über die Lust am Jungsein, die Innigkeit echter Freundschaft, weiß um die Zerbrechlichkeit des Lebens und ist doch voller Hoffnung und Wärme.

 

Eshkol Nevo, geboren 1971 in Jerusalem, zählt zu den wichtigsten Schriftstellern Israels und wurde vielfach international ausgezeichnet.

Nevo lebt mit seiner Frau und drei Töchtern in Ra’anana (Israel).

 

Pressestimmen

»Nevos traurig-komischer Roman erzählt vom Jungsein, von der Zerbrechlichkeit der Träume und davon, dass echte Freundschaft die harte Realität trotzdem überdauern kann.«
Andreas Trojan, Börsenblatt, Februar 2010

 

»Ein Buch über den Wert echter Freundschaft und die Zerbrechlichkeit des Lebens.«
Kathrin Meyer, Hessische Allgemeine, Dezember 2012

 

»Ein wunderbares, kluges, spannendes und anrührendes Buch über Freundschaft und Verrat!«
Susanne Laschet, Aachener Zeitung und Aachener Nachrichten, April 2011

 

»Ein wunderbares Buch, nicht nur über die Freundschaft zwischen vier Männern, sondern auch ein

literarisches Zeitdokument aus dem gegenwärtigen Israel (…).«
Winfried Stanzick, www.buechertreff.de, Mai 2012

 

»Eshkol Nevos fesselnder Roman über WM-Wünsche vier junger Männer. Dabei geht es nur am Rande um Fußball.«
Ulrich Schilling-Strack, Westdeutsche Allgemeine Zeitung, Juni 2010

 

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Wir haben noch das ganze Leben“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte dir auch gefallen …