Cafe Book Shop Singer

Unzertrennlich

22,70

Irvin D. Yalom, Marilyn Yalom

 

Originalsprache: Englisch
2021, Hardcover, 7 Illustrationen, 320 Seiten
978-3-442-75921-7
btb

 

Kategorien: , Schlagwörter: ,
Teilen
Über den Tod und das Leben

Irvin D. Yalom ist einer der angesehensten Psychotherapeuten Amerikas, am 13. Juni 2021 wurde er neunzig Jahre alt. Er gilt als Klassiker der existentiellen Psychotherapie, seine Lehrbücher und Romane erscheinen weltweit und erreichen Millionen.

Seine Frau Marilyn Yalom, eine renommierte Kulturwissenschaftlerin und Autorin, starb im Herbst 2019 nach 65jähriger Ehe. Als klar war, dass ihre Krankheit zum Tode führen würde, begannen beide ein Buch zu schreiben – das am Ende Irvin D. Yalom alleine fertigstellen musste.

Es ist die Geschichte einer ungewöhnlichen Liebe und herausragenden intellektuellen Beziehung. Ein großes Alterswerk, das alle existentiellen Themen berührt, die uns angehen.

 

Irvin D. Yalom wurde 1931 als Sohn russischer Einwanderer in Washington, D.C. geboren. Er gilt als einer der einflussreichsten Psychoanalytiker in den USA und ist vielfach ausgezeichnet.

Seine Fachbücher gelten als Klassiker. Seine Romane wurden international zu Bestsellern und zeigen, dass die Psychoanalyse Stoff für die schönsten und aufregendsten Geschichten bietet, wenn man sie nur zu erzählen weiß.

Marilyn Yalom (1932-2019) war Mitbegründerin und Senior Scholar am Clayman Institute for Gender Research an der Stanford University. Sie hat zahlreiche Sachbücher veröffentlicht.

Über 65 Jahre war sie mit dem Buchautor und Psychoanalytiker Irvin D. Yalom verheiratet. Theresa Donovan Brown ist preisgekrönte Autorin von sowohl Sachbüchern als auch Belletristik zum Thema Freundinnen. Sie hat Creative Writing an der Stanford University studiert und einen MBA von der Haas School of Business der Berkeley University.

 

Pressestimmen

»Ein bestürzendes Buch über Vergänglichkeit und Abschied. Und ein ergreifend schönes über die Liebe.«
Stern (12. Mai 2021)

 

»›Unzertrennlich‹ ist ein kluges Buch, direkt und ohne Schnörkel, es geht auf eine sehr klare Art zu Herzen.«
Christine Westermann, WDR 5 Bücher (26. Juni 2021)

 

»›Unzertrennlich‹ ist ein Denkmal für die Liebe.«
Peter Pisa, Kurier (15. Mai 2021)

 

»Es macht Mut, es gibt Kraft und es ist ein umwerfendes Plädoyer für die Liebe.«
Manuela Tschida-Swoboda, Kleine Zeitung (27. Juni 2021)

 

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Unzertrennlich“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte dir auch gefallen …