Cafe Book Shop Singer

Mein Wildgarten

24,70

Meir Shalev

 

Illustriert von Refaella Shir
Originalsprache: Hebräisch
2.Auflage 2017, Hardcover, 40 Illustrationen, 352 Seiten
Diogenes
978-3-257-06990-7

 

Teilen
Mein Wildgarten

Um sein Haus im Norden Israels hat Meir Shalev einen Garten angelegt – mit lauter wilden Blumen, Sträuchern und Bäumen, die er liebevoll hegt und pflegt. Jede Pflanze, die heranwächst, jedes Tier, das ihm im Garten begegnet, löst Gedanken, Erinnerungen, Geschichten über Natur und Kulinarik, Geschichte und Gegenwart, Mensch und Kreatur, Liebe und Literatur aus. Ein Selbstporträt des Künstlers als Gärtner, voller Lebensweisheit und Humor.

 

Meir Shalev, geboren 1948 in Nahalal in der Jesreel-Ebene, studierte Psychologie und arbeitete viele Jahre als Journalist, Radio- und Fernsehmoderator. Er ist einer der bekanntesten und beliebtesten israelischen Romanciers und erhielt 2006 den Brenner Prize, die höchste literarische Auszeichnung in Israel. Meir Shalev schreibt regelmäßig Kolumnen für die Tageszeitung ›Yedioth Ahronoth‹. Er lebt in Nordisrael.

 

Pressestimmen

»Ein hinreißendes Vergnügen.«
Eva-Elisabeth Fischer, Süddeutsche Zeitung, München

 

»Liebevoll erzählt Meir Shalev in Mein Wildgarten von seinen Erfahrungen als Gärtner.«
Welf Grombacher, Freie Presse, Chemnitz

 

»Meir Shalevs Buch ist, wie bei einem Schriftsteller wie ihm zu erwarten, unterhaltsam.«
Sabine Rohlf, Berliner Zeitung

 

»Wer Shalevs Romane mag, wird diese phantasievollen Kurzgeschichten lieben.«
Karin Pollack, Der Standard, Wien

 

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Mein Wildgarten“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte dir auch gefallen …