Cafe Book Shop Singer

Löwen wecken

14,40

Ayelet Gundar-Goshen

 

Originalsprache: Hebräisch
16.Auflage 2016, Paperback, 432 Seiten
Kein & Aber
978-3-0369-5940-5

 

Teilen
Der gefeierte Bestseller im Taschenbuch

Ein Neurochirurg überfährt einen illegalen Einwanderer. Es gibt keine Zeugen, und der Mann wird ohnehin sterben – warum also die Karriere gefährden und den Unfall melden?
Doch tags darauf steht die Frau des Opfers vor der Haustür des Arztes und macht ihm einen Vorschlag, der sein geordnetes Leben komplett aus der Bahn wirft.

 

Wie hätte man selbst in einer solchen Situation gehandelt?
Diese Frage schwebt über dem Roman, der die Grenzen zwischen Liebe und Hass, Schuld und Vergebung und Gut und Böse meisterhaft auslotet.

 

Ayelet Gundar-Goshen, geboren 1982, studierte Psychologie in Tel Aviv, später Film und Drehbuch in Jerusalem. Für ihre Kurzgeschichten, Drehbücher und Kurzfilme wurde sie bereits vielfach ausgezeichnet.
Ihrem ersten Roman Eine Nacht, Markowitz (2013) wurde der renommierte Sapir-Preis für das beste Debüt zugesprochen, 2015 folgte mit Löwen wecken ihr zweiter Roman, der international für Furore sorgte und zurzeit als TV-Serie verfilmt wird. Lügnerin, ihr dritter Roman, erschien 2017 und zuletzt 2021 Wo der Wolf lauert.

Nachdem sie mit ihrer Familie einige Zeit in Kalifornien wohnte, lebt sie nun wieder in Tel Aviv.

 

Pressestimmen

»Gundar-Goshen verleiht jeder ihrer Figuren eindrückliche Charakterzüge, jede Tat, jede Regung, aus der Perspektive der jeweiligen Person erzählt, wir nachvollziehbar. Der Plot ist perfekt. Die Autorin hat außer Psychologie auch Drehbuchschreiben studiert – das merkt man dem Roman an. […] Packender als Löwen wecken kann eine Romanhandlung kaum sein.«
Kreisbote Landsberg

 

»Brillant erzählt.«
Badische Zeitung

 

»Mich hat schon lange kein Roman mehr so geschickt in die Köpfe der Protagonisten geschubst. […] Ich hätte das Buch gerne langsamer gelesen, aber dafür war Löwen wecken einfach zu spannend.«
ZEIT Newsletter

 

»Ein starker Roman – vom ersten bis zum letzten Satz.«
FAZ

 

»Ein Einstieg wie ein Knall. Und der Sog, den er entfaltet, lässt über 424 Seiten lang nicht nach.«
Frankfurter Allgemeine Magazin

 

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Löwen wecken“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte dir auch gefallen …