Cafe Book Shop Singer

Jüdisches Denken: Theologie – Philosophie – Mystik, Band 1

29,90

Karl Erich Grözinger

 

Band 1
2.Auflage 2021, Hardcover, 634 Seiten
Campus
978-3-593-37512-0

 

Teilen
Band 1: Vom Gott Abrahams zum Gott des Aristoteles

Band 1 umfasst den Zeitraum von den biblischen Anfängen israelitischer Religion bis zum hohen Mittelalter.

 

Anschaulich schildert Karl Erich Grözinger die Entstehung und Bedeutung der zentralen Elemente jüdischer Kultur und ihre wechselvolle Geschichte:

die frühe Priesterreligion bis zur Zeit Nebukadnezars (6. Jh. v.d.Z.) mit ihrem archaischen Opferkult;

die darauf folgende Zeit Esras, in der das Judentum sein Buch erhielt, die Tora des Moses;

der große Einfluss griechischer Kultur und Religion auf das jüdische Denken nach Alexander dem Großen;

die Entwicklung des rabbinischen Judentums und die damit verbundene Neudeutung der biblischen Schriften in der römischen Zeit ab 70 n.d.Z.;

schließlich die mit dem Aufstieg des Islam im 9. und 10. Jahrhundert verbundenen Einflüsse des arabischen Rationalismus auf das Judentum.

 

Karl Erich Grözinger ist Professor emeritus für Religionswissenschaft und Jüdische Studien an der Universität Potsdam und war Senior Professor am Zentrum Jüdische Studien Berlin-Brandenburg.

Er ist Vorsitzender der Ephraim Veitel Stiftung, der ältesten und von ihm seit 2007 wiederbelebten jüdischen Stiftung in Deutschland.

 

Pressestimmen

Mit Band 5 von ›Jüdisches Denken‹ hat Karl Erich Grözinger ein Werk abgeschlossen, das nicht nur Bewunderung verdient, sondern auch auf Jahrzehnte hinaus das unüberholbare Standardwerk für alle, die sich mit jüdischen Studien befassen, bleiben wird.
Micha Brumlik, Das Historisch-Politische Buch, Jahrgang 68, Heft 1

 

[Karl Erich Grözinger ] hat der deutschen Judaistik ein stolzes Monument errichtet. […] Er hat in einem gewaltigen Kraftakt bewiesen, dass sich kritische Werkanalyse und synthetische Gesamtschau, philologische Genauigkeit und philosophische, theologische und politische Relevanz keineswegs ausschließen müssen.
Daniel Krochmalnik, Jüdische Rundschau, März 2020

 

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Jüdisches Denken: Theologie – Philosophie – Mystik, Band 1“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte dir auch gefallen …