Cafe Book Shop Singer

Homo Deus

15,40

Yuval Noah Harari

 

Originalsprache: Englisch
14. Auflage 2021, Paperback, 55 Abb., 653 Seiten
C.H. Beck
978-3-406-72786-3

 

Teilen
Homo Deus: Eine Geschichte von Morgen – Der Weltbestseller im Taschenbuch

In seinem Kultbuch Eine kurze Geschichte der Menschheit erklärte Yuval Noah Harari, wie unsere Spezies die Erde erobern konnte.

 

In „Homo Deus“ stößt er vor in eine noch verborgene Welt: die Zukunft.
Was wird mit uns und unserem Planeten passieren, wenn die neuen Technologien dem Menschen gottgleiche Fähigkeiten verleihen – schöpferische wie zerstörerische – und das Leben selbst auf eine völlig neue Stufe der Evolution heben?

Wie wird es dem Homo Sapiens ergehen, wenn er einen technikverstärkten Homo Deus erschafft, der sich vom heutigen Menschen deutlicher unterscheidet als dieser vom Neandertaler?

Was bleibt von uns und der modernen Religion des Humanismus, wenn wir Maschinen konstruieren, die alles besser können als wir?

 

In unserer Gier nach Gesundheit, Glück und Macht könnten wir uns ganz allmählich so weit verändern, bis wir schließlich keine Menschen mehr sind.

 

Yuval Noah Harari, wurde 1976 in Haifa, Israel, geboren. Er promovierte 2002 an der Oxford University. Aktuell lehrt er Geschichte an der Hebrew University in Jerusalem mit einem Schwerpunkt auf Weltgeschichte.

Seine Bücher «Eine kurze Geschichte der Menschheit» und «Homo Deus» wurden zu Weltbestsellern.

 

Pressestimmen

„Was „Das Kapital“ für das Industriezeitalter, ist Hararis „Homo Deus“ für die Ära von Biotechnologie und Künstlicher Intelligenz – eine präzise Gegenwartsanalyse mit hohem Provokationsgehalt.“
Steingarts Morning Briefing, Gabor Steingart

 

„Homo Deus wird Sie schocken. Es wird Sie unterhalten. Und vor allem wird es Sie zum Denken bringen, wie Sie noch nie vorher gedacht haben.“
Daniel Kahneman

 

„Hararis Buch hat mich und viele Leute um mich herum sehr beschäftigt. Komischerweise hat es mich im Chaos der heutigen Zeit auch beruhigt, da Harari in seiner klugen Tour d‘Horizon vieles fassbar macht.“
Die Welt, Pauline de Bok

 

„Harari ist ein wortgewaltiger Intellektueller und neben Evgeny Morozov einer der wenigen Kritiker des Silicon Valley, der die gesellschaftlichen Transformationen, die mit der Automatisierung und künstlichen Intelligenz einhergehen, zu deuten vermag.“
ZEITonline, Adrian Lobe

 

„Harari gilt als einer der klügsten Denker seiner Zunft.“
Wirtschaftswoche, Andreas Menn

 

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Homo Deus“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte dir auch gefallen …