Cafe Book Shop Singer

Gelobtes Land

22,00

Jonathan Garfinkel

 

Originalsprache: Englisch
2021, Paperback, 352 Seiten
Mandelbaum Verlag
978-3-85476-991-0

 

 

Kategorien: , Schlagwörter: , ,
Teilen
Meine Reise nach Jerusalem

Provokativ, surreal und oft komisch, teils Reisechronik, teils Seelenerkundung: ein kanadischer Jude reist ins Gelobte Land

 

Jonathan Garfinkel kann sich nicht entscheiden – nicht was sein Judentum angeht, seine Freundin oder Israel.

Als er von einem Haus in Jerusalem hört, in dem ein Jude und ein Araber in Frieden zusammenleben, bricht er nach Israel auf. Doch dort ist kaum etwas so, wie er es sich vorgestellt hat, und nichts so, wie es ihm daheim in Kanada beigebracht wurde.

Garfinkel diskutiert mit Künstlerinnen und Siedlern, erzählt von klandestinen Treffen mit palästinensischen Aktivisten, einem Besuch in einem arabischen Flüchtlingslager und Pessach mit orthodoxen Freund*innen.

 

Schnell muss er erkennen, dass jede Form von schneller »Wahrheitsfindung« eine Illusion ist, jede Antwort, die er findet, löst sich auf in neue Fragen.

Immer tiefer dringt er ein in ein vielfach gespaltenes Land und zwei zutiefst gespaltene Gesellschaften. Shimons Haus ist eben auch Abu Dalos Haus und alles andere als jener mythische Ort harmonischer Koexistenz.

 

Jonathan Garfinkel ist ein kanadischer Schriftsteller. Geboren in Toronto, wurden seine Gedichte, Theaterstücke und Essays vielfach ausgezeichnet.

Seine Stücke wurden im Schauspielhaus Bochum, im Theater Heidelberg und im Maxim-Gorki-Theater Berlin aufgeführt.

Zur Zeit arbeitet er an einer Dissertation im Bereich der Medical Humanities an der University of Alberta in Edmonton. Sein erster Roman ist in Vorbereitung.

Er lebt in Berlin.

 

Pressestimmen

„Dieses Buch wird verändern, wie Sie über Israel und Palästina denken.“
Brian Eno

 

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Gelobtes Land“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.