Cafe Book Shop Singer

Die fünf Bücher der Tora im Set

249,00

Samson Raphael Hirsch

 

Sprache: Hebräisch, Deutsch
2012, Hardcover, 5 Bände
Morascha
978-3-906954-05-9

 

 

 

Teilen
Der klassische Kommentar des deutschen orthodoxen Judentums in moderner Schrift

Seit seinem ersten Erscheinen vor fast 150 Jahren hat der Hirsch Kommentar zum Chumasch weltweite Popularität sowohl für Gelehrte als auch für Laien gewonnen.

Dieses ausführliche Werk verbindet Geschichte, Halacha (jüdisches Gesetz), Haschkafa (jüdische Weltanschauung) und Gründe für die Gebote zu einem prächtigen Bild.
Dem Kommentar zugrunde liegt Rabbiner Hirschs einzigartiger Ansatz zur hebräischen Sprache, seine tiefgründige Analyse der Buchstaben, Wortstämme und Wortstrukturen.

 

Rabbiner Samson Raphael Hirsch (1808 – 1888), der in Deutschland lebte und wirkte, war einer der bedeutendsten jüdischen Persönlichkeiten seiner Zeit.

Seine spezielle jüdische Weltanschaung wird auch heute auf der ganzen Welt gelehrt und gelebt. Er war ein Erneuerer, sah aber trotzdem die Autorität der Halacha als absolut an. Sein erzieherisches Ideal war “Tora im Derech Erez‘“. Danach war der ideale Jude, seiner Meinung nach ein aufgeklärter Jude, der die Gebote hält.

 

Seine in den Jahren 1867 bis 1873 geschriebene fünfbändige Übersetzung und Kommentar zu den Fünf Büchern Moses (Chumasch), wird heute noch studiert und ist ein wahrhaftiger Klassiker der jüdischen Tora-Literatur geworden.

 

Durch das ideelle Wirken des Morascha Verlages, Basel, ist sein Chumasch, der bis anhin nur in gotischer Schrift aufgelegt war, erstmal in einer modernen Schrift erhältlich.

Die Haftarot, übersetzt und erklärt von seinem Sohn, Mendel Hirsch, wurden in das Werk integriert.

 

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Die fünf Bücher der Tora im Set“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte dir auch gefallen …