Cafe Book Shop Singer

Der Glaube Israels – Emunat Jissra’el: Band 1

25,60

Michaela Rychlá

 

Vorwort von Charlotte Knobloch
2016, Hardcover, 50 Abb., 152 Seiten
Hentrich und Hentrich Verlag Berlin
978-3-95565-133-6

Artikelnummer: 978-3-95565-133-6 Kategorien: , Schlagwörter: , , , , , ,
Teilen
Ein Lehrbuch für Schule und Familie: Band 1

Emunat Jissra’el ist eine Lehrbuchreihe in drei Bänden für den Religionsunterricht jüdischer Jugendlicher in den Klassen 8, 9 und 10, geschrieben nach den Lehrplanvorgaben des Bayerischen Kultusministeriums für die gymnasiale Mittelstufe.

Dieses Werk ist jedoch auch für Familien sowie Schüler anderer Schultypen geeignet und berücksichtigt insbesondere die Bedeutung des familiären Umfeldes im Judentum.

 

Während sich der erste Band den Grundlagen des jüdischen Glaubens widmet, so dem Gebet, dem Kalender und seinem Feiertagszyklus, dem Beginn des Judentums, der Bibel und der Schöpfung, beleuchten die beiden anderen Bände die Säulen Schabbat und Kaschrut sowie das rabbinische Schrifttum.

Eine wichtige Bedeutung kommt auch der Auseinandersetzung mit der jüdischen Geschichte vom Altertum bis in die Gegenwart zu. Den krönenden Abschluss bildet die vertiefte Beschäftigung mit der Tora.

Dieses insgesamt dreibändige Werk entstand nach langjähriger Unterrichtspraxis als erstes seiner Art seit dem Kriegsende.

 

Empfohlen von Rabbiner Joel Berger

 

Michaela Rychlá, geboren 1957 in der Tschechoslowakei in einer Künstlerfamilie. Seit ihrer Kindheit Interesse an klassischer Musik sowie Kultur und Geschichte des europäischen Abendlandes.

Nach der Emigration in die BRD Abitur und Studium an der Johann Wolfgang von Goethe-Universität in Frankfurt/Main. Magistra Artium (M.A.) in Geschichtswissenschaften und jüdischen Disziplinen.

Mutter zweier erwachsener Töchter. Seit 1995 Lehrerin für jüdische Religion in Frankfurt/Main, Halle/Saale, München und Regensburg.

 

Pressestimmen

„Nach 1945 waren viele Bücher verbrannt, jüdische Lehrer und Schüler ermordet. Neues Lehrmaterial gab es so gut wie gar nicht (…), die Veröffentlichung von Rychlás Emunat Jissra’el war überfällig. (…) Durch Rychlás Begeisterung für die Weisheit der Gesetzgebung, die Schönheit der Gebete und die Faszination für jüdische Geschichte spricht das Lehrbuch für Schule und Familie ganz unterschiedliche Leser an.“
Jüdische Allgemeine, 28. April 2016

 

„Dass sich das Buch explizit der orthodoxen Richtung des Judentums verpflichtet weiß, sollte keinesfalls ein Anlass für nichtorthodoxe Juden sein, es nicht zur Hand zu nehmen. An konzentriertem Grundwissen, wertvolle Information und gedanklicher Durchdringung zu jüdischem Alltag wie jüdischem Wertedenken bietet es eine ausgezeichnete und übersichtliche Quelle.“
Jüdische Allgemeine, 8. Dezember 2016

 

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Nur angemeldete Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, dürfen eine Bewertung abgeben.

Das könnte dir auch gefallen …